Baumscheiben-Sterne

... sind ein schönes Weihnachtsgeschenk oder eine tolle Deko im Haus oder Garten!

Zunächst braucht ihr Hilfe: Große oder kleine Baumscheiben müssen von Baumstämmen oder Ästen gesägt werden, ca 5 cm dick sollten sie sein. Die Scheiben müssen ein paar Tage trocken lagern, dann braucht ihr:

  • Hammer
  • kleine Nägel
  • Vorlagen für einen 5-zackigen Stern oder Lineal, Bleistift
  • Wolle, Band oder dünnen Draht
  • Arbeitsunterlage

Nun werden ca 1 cm vom Rand 5 Bleisiftkreuze in möglichst gleichem Abstand gemacht, etwas schief? - Macht gar nichts!!

Dann werden 5 Nägel so eingeklopft, das ein Stückchen vom Kopf herausguckt, die Nägel aber fest im Holz stecken.

Nun wird ein Wollfaden an einen Nagel geknotet und über die Scheibe eimal um einen gegenüber liegenden Nagel gewickelt. Stramm halten und kreuz +quer wickeln, bis ein Stern entstanden ist.

Bei dünnem Faden oft hin + her wickeln, um so schöner sieht es aus. Am Schluß das Fadenende fest verknoten und den Faden abschneiden,...

            FERTIG!!!